Brain Days

Im Rahmen der Brain Days werden zahlreiche Aktivitäten rund um die Neurowissenschaften an diversen Orten in der ganzen Schweiz abgehalten. Die Brain Days haben zum Ziel, die breite Bevölkerung über die Hirnforschung zu informieren und den neurowissenschaftlichen Austausch zwischen Interessierten, Betroffenen und Fachleuten zu fördern.

Kernstück der Veranstaltungen bildet das Begehbare Hirn. Auf anschauliche Art und Weise bietet es Jung und Alt spannende Einblicke in die Welt der Neurowissenschaften. Bei einem Rundgang durch das überdimensionale Gehirn aus buntem Stoff lernen die Besucher die Strukturen und Funktionen der Hirnareale kennen und erleben Phänomene wie optische Täuschungen. Verschiedene Stationen im Innern der Ausstellung beschäftigen sich mit neurologischen Erkrankungen wie Parkinson und Demenz. Spannende Experimente zum Selberausprobieren laden zum Verweilen ein.

Reservationen und weitere Informationen unter contact@braindays.ch oder Telefon 043 266 88 50.

Über uns

Die Brain Days sind vernetzt mit zahlreichen Partnern aus Universitäten, Technischen Hochschulen, Wissenschaft, Forschung, Medizin, Kliniken, Gesundheitsämtern, Kulturinstitutionen, Stiftungen, privaten Organisationen und Firmen. Die Trägerschaft liegt beim Verein Brain Festival, unterstützt von neurowissenschaftlichen Instituten der Schweizerischen Universitäten und Technischen Hochschulen und der Agentur Life Science Communication, die auf Wissenschaftskommunikation spezialisiert ist. Die gleiche Trägerschaft organisierte bereits das Brain Festival 2014 im Rahmen des Europäischen Jahr des Gehirns und konzipierte auch den Brain Bus, der während rund fünf Jahren in der ganzen Schweiz im Einsatz stand.